Nudel-Rezepte

Warum Jody Williams‘ Soupe au Pistou Ist genial

Jede Woche im Genius Rezepte—oft mit deiner Hilfe!—Food52 Creative Director und lebenslanges Genie-hunter Kristen Miglore lebendig Rezepte, die die Art ändern, wie, die Sie Kochen.


Wenn wir uns mit einem Garten überrannt, ein Pandora CSA-box, trennen Sie Locker die odds und endet an der Rückseite, die schärfer (oder, wenn wir wollen einfach nur eine pflegende Schüssel mit Gemüse), eine erfüllende Antwort gefunden werden kann, in der soupe au pistou.

Wie das Ende des food-Autor Richard Olney beschreibt in Einfache Französische Lebensmittel“Eine soupe au pistou ist eine minestrone, in die, im moment dienen, eine pistou (ein Nachkomme des pesto Genovese) integriert ist. Über diesen Punkt der definition, keine zwei sind gleich, und trotz der italienischen Vorgeschichte, alle sind eifersüchtig aus der Provence.“

Eifersüchtig.

Foto von Kristen Miglore

Obwohl keine zwei Rezepte sind gleich, zumindest die meisten, die ich gesehen habe, Folgen einem bestimmten Muster: schneiden Sie ein haul von Gemüse, dann anbraten und weich mindestens die meisten aromatischen lieben wenn nicht alle von Ihnen in den Stadien. Manche nennen in einem geschmackvollen Lager. Andere fügen Lager Zubehör, wie die gebündelten Kräuter bekannt, die im französischen bouquet garni. Nahezu alle Wirbel in ein garlicky pistou am Ende.

Dieses Rezept Schrägstriche oder rationalisiert alle, aber einer dieser Schritte.

Jody Williamsder Küchenchef und Inhaber des geliebten restaurant in New York City Buvette und co-Eigentümer von Via Carota mit Ihrem partner Rita Sodi, macht Ihr die soupe au pistou mit ungewöhnliche—und sehr wirkungsvolle—Zurückhaltung. Es gibt keine sautéeing. Nur Wasser, keine Vorräte. Nicht einmal Knoblauch in der pistou. (1)

Stapeln Sie jeden letzten Gemüse (2) in einen Topf mit Wasser und dann lassen Sie es allein Kochen, für eine gute Weile. Doch was Sie bekommen, ist immer noch eine Schüssel mit Reich, spoonable Gemüse, leiden nicht unter der Fußleiste der Menge. (3)

Die Suppe allein ist sehr einfach, fast rituell so. Erhalten Sie die sanfte süße des Sommers Gemüse, cremigen Bohnen und Tomaten-Getönte Brühe—alles reduziert, um was auch immer die Dicke, die Sie mögen (Jody liebt Ihr langsam gekocht, bis es Brei-wie; mir hat immer brothier aus Mangel an Zeit und ordentlich knifework). Mit der richtigen Aufmerksamkeit auf Salz, das ist ein herrliches Mittag-oder Abendessen, vor allem mit einige buttered toast auf der Seite.

Aber es wird noch besser. Jeder Reichtum, der verloren war, durch das überspringen sautéeing und vollmundig Aktien gibt in einem Augenblick, wenn Sie wirbeln in Ihrem pistou, ein bisschen mehr Olivenöl, und eine Flut von Parmesan-Käse. Die Wärme der Suppe entriegelt die Düfte von basilikum und Parmesan, greedibly Getränke bis die öle und alle Sinne der Sparpolitik ist vorbei.

(1) die pistou kann so einfach sein wie die Füllung von frischem basilikum, Parmesan und eine Prise Salz in eine mini-Küchenmaschine, dann Nieselregen Sie in Olivenöl, als Sie die Mischung (die kann sogar mit einer Hand, wie Sie sehen können in dem video oben), auch wenn manche schwören auf die schönen Ergebnisse hämmerte ein pistou in einem Mörser.

(2) Die Gemüse-Liste sehen Sie in der Rezept ist ein Vorschlag—Jody macht diese Suppe in der gesamten Frühling und Sommer, mit was auch immer Gemüse sind reichlich vorhanden an der Zeit.

(3) Während ich bin Juckreiz zu verwenden, diese geniale Technik zu optimieren, mehr Suppen wie die Creme von broccoli oder anderem Gemüse, dessen Geschmack können, werden überredet, sich langsam in etwas süß und Komplex, ich würde nicht empfehlen, leapfrogging über Treppen mit nur ein Rezept. Ich habe einmal versucht, ein Rindfleisch-Eintopf, nahm die gleiche cavalier Ansatz und fand das Ergebnis seltsam Sauer und flach, einsam, ohne Geschmack, überträgt sich ein gutes, tiefes anbraten.

Habe eine genius Rezept zu teilen—aus einem klassischen Kochbuch, eine online-Quelle, oder überall, wirklich? Vielleicht etwas, das perfekt für Anfänger geeignet? Bitte senden Sie es auf meine Weise (und mir sagen, was ist so schlau über es) an (E-Mail geschützt)—danke nochmals an meine ehemaligen Food52 Teamkollegen (und Senior Writer für die Education-Initiative am Rat für Auswärtige Beziehungen), Annie Crabill für diesen einen!

Dieser Beitrag enthält Produkte, die unabhängig voneinander ausgewählt (und geliebt), die von unseren Redakteuren und Autoren. Wie ein Amazon-Mitarbeiter, Food52 verdient ein affiliate provision auf qualifying Einkäufe der Produkte, die wir verlinken.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close